Home

Russische 152 mm haubitze

Die 152-mm-Haubitze M1909/30 (russisch 152-мм гаубица обр. 1909/30 гг.) war eine russische schwere Feld haubitze mit einem Kaliber von 152,4 mm, die während des Ersten Weltkrieges und des Zweiten Weltkrieges verwendet wurde Die 152-mm-Kanonenhaubitze M1937 (ML-20) (russisch 152-мм гаубица-пушка обр. 1937 г. (МЛ-20)) war ein sowjetisches schweres Artilleriegeschütz mit einem Kaliber von 152,4 mm, welches während des Zweiten Weltkriegs verwendet wurde Die 152-mm-Haubitze M1955 oder D-20 (russisch 152-мм пушка-гаубица Д-20) ist eine 152,4-mm- Haubitze, die ab 1947 in der Sowjetunion in Dienst gestellt wurde. Im Westen wurde sie unter dem Namen M1955 bekannt, da sie erstmals 1955 beobachtet wurde Die 152-mm-Haubitze M1938 (M-10) (russisch 152-мм гаубица обр. 1938 г. (М-10)) war eine sowjetische schwere Feld haubitze mit einem Kaliber von 152,4 mm, die während des Zweiten Weltkriegs verwendet wurde. Sie wurde im Jahr 1937 konstruiert, der verantwortliche Chefkonstrukteur war F. F. Petrow

Die 152-mm-Haubitze M1943 (D-1) (russisch 152-мм гаубица обр. 1943 г. (Д-1)) war eine sowjetische schwere Feld haubitze mit einem Kaliber von 152,4 mm, die während des Zweiten Weltkriegs verwendet wurde. Sie wurde im Jahr 1943 konstruiert, der verantwortliche Chefkonstrukteur war F. F. Petrow Die 152-mm-Kanone M1910/34 wurde in der Roten Armee in den Artillerietruppenteilen der Armeekorps und der Reserve des Oberkommandos zusammen mit der 152-mm-Kanonenhaubitze M1937 (ML-20) eingesetzt. In den schweren Artillerieregimentern der Reserve des Oberkommandos waren je 24 152-mm-Kanonen vorgesehen Russland startete schwere 152-mm-Artillerie. Vor einigen Wochen nach Syrien geliefert, russisch schwer 152mm. Msta-B-Haubitzen setzten ihre Macht auf die türkischen Truppen und die unter ihrer Kontrolle stehenden Terroristen frei. Eines der Bilder, die vom Ort eines direkten Treffers auf ein türkisches Panzerfahrzeug veröffentlicht wurden.

15 mm Hauptbewaffnung 1 × 152-mm-Haubitze 2A64 (Autolader) mit einem Vorrat von 50 Geschossen Sekundärbewaffnung 1 Die 2S19 Msta-S (russisch 2С19 Мста- С, benannt nach dem westrussischen Fluss Msta) ist eine in der Sowjetunion entwickelte Panzerhaubitze. Ab 1989 wurde sie bei der Sowjetarmee eingeführt, um veraltete Panzerartilleriesysteme wie die 2S1 oder 2S3 zu ersetzen. ML-20 / 152mm russische Haubitze Russische 10-Pfund--Langrohr-Haubitze (Arakcheev-System) aus der Napoleonischen Epoche (1805 - 1815) als 1 Zinn-Bausatz für den Modellbau im Maßstab 3D-Modell Russische B4 Haubitze 203mm M1931 zum Download wie blend, fbx, and obj Gebührenfrei auf TurboSquid: 3D-Modelle für Spiele, Architektur, Videos. (780570 Die 122-mm-Haubitze D-30 (2A18) (russisch 122-мм гаубица Д-30 (2А18)) ist eine in der Sowjetunion entwickelte mittlere Haubitze mit einem Kaliber von 121,92 Millimeter Die 152-mm-Haubitze M1938 (M-10) ( russisch : 152-мм гаубица обр. 1938 г. (М-10) ) war eine sowjetische 152,4 mm (6 Zoll) Haubitze aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs .Es wurde 1937-1938 im mechanischen Werk von Motovilikha von einem Team unter der Leitung von FF Petrov entwickelt .Obwohl die Produktion der Waffe 1941 eingestellt wurde, wurde sie bis zum Ende des Zweiten.

Haubitze Selbstfahrlafette | die m110 ist ein

Styles: Jordan Peterson, Russell Brand, Stephen Fry, Agatha Christi

Die 152-mm-Haubitze M1909/30 (russisch 152-мм гаубица обр. 1909/30 гг.) war eine russische schwere Feldhaubitze mit einem Kaliber von 152,4 mm, die während des Ersten Weltkrieges und des Zweiten Weltkrieges verwendet wurde.. Geschichte. Wie der Name des Geschützes, M09/30, bereits impliziert wurde die Haubitze bereits für das zaristische Russland im Jahre 1909 entwickelt Unbenutzte Räder für russische WW2 ML-20 (M1937 in westlichen Quellen) Haubitze. Dieses mächtige Geschütz benötigt sechs dieser 180 kg schweren Räder zum Bewegen Finden Sie Top-Angebote für org. Foto: Wehrmacht russische 152-mm Haubitze Spanier? Baskenmütze Bürgerkrieg? bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel

Die 152-mm-Haubitze M1938 (M-10) (russisch 152-мм гаубица обр. 1938 г. (М-10)) war eine sowjetische schwere Feldhaubitze mit einem Kaliber von 152,4 mm, die während des Zweiten Weltkriegs verwendet wurde. Sie wurde im Jahr 1937 konstruiert, der verantwortliche Chefkonstrukteur war F. F. Petrow.Insgesamt wurden 1522 Exemplare hergestellt. 152-mm-Haubitze M1938 (ursprünglich 152. Das 152 mm M1938 (M-10) Haubitze ((Russisch: 152-мм гаубица обр. 1938 г.(М-10)) war eins Russisch 152,4-mm Haubitze.Die Kanone wurde von der Sowjetunion eingesetzt. Es gab auch eine Variante dieser Kanone auf der KV-2 Tank: der M-10T Gesendet.. Beschreibung. 1939 wurden 4 Kanonen gebaut. 685 weitere im Jahr 1940 und 833 im Jahr 1941 TRUMPETER 05543 1:35 Bausatz 2S3 Russische 152mm Haubitze 1/35 Militär UdSSR,NVA - EUR 36,89. FOR SALE! Trumpeter 05543 1:35 Bausatz 2S3 Russische 152mm Haubitze 1/35 Militär UdSSR,NVA, etc. 16468711841 Eine gezogene 152-mm-Haubitze wird für die russische Armee entwickelt, deren Bedarf an Bodentruppen laut Izvestia durch Militäreinsätze in Syrien nachgewiesen wurde. Military Review. einloggen Anmelden. Nachrichten Waffen Meinungen Analytics Geschichte Video Neu auf der Website. Military Review . Nachrichten. Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation ordnete die Entwicklung. Maßstab 1/144. Zvezda Russische 152-mm Haubitze MSTA-S Modellflugzeug enthält: Ein Teil für ein Modellkit Aufkleber-Blatt Detailliertes Instruktionsblatt Kit enthält kleine Teile, empfohlen für ab 15 Jahren

Russische Erzählungen 8 Audiobook - di

152-mm-Haubitze M1909/30 - Wikipedi

  1. Einzigartig bedruckte Russische Haubitze Stoffmasken Von Künstlern designt und verkauft Wiederverwendbare Mund-Nasen-Bedeckungen Bis zu 20% Rabatt
  2. Rutschfeste Badematten zum Thema Russische Haubitze von unabhängigen Künstlern. Aus Mikrofaser und weichem Schaumstoff. Für Badezimmer, Küche oder Hauswirtschaftsraum
  3. Hochwertige Russische Haubitze Geschenke und Merchandise. Designs auf T-Shirts, Postern, Stickern, Wohndeko und mehr von unabhängigen Künstlern und Designern aus aller Welt. Alle Bestellungen sind Sonderanfertigungen und werden meist innerhalb von 24 Stunden versendet
  4. 152-mm-Haubitze M1938 (M-10) Die 152-mm-Haubitze M1938 (M-10) war eine sowjetische schwere Feldhaubitze mit einem Kaliber von 152,4 mm, die während des Zweiten Weltkriegs verwendet wurde. 11 Beziehungen Die 203-mm-Haubitze M1931 (B-4) (russisch 203-мм гаубица обр. 1931 г. (Б-4)) war eine Haubitze des Kalibers 203,2 mm aus sowjetischer Produktion. Sie war das schwerste Geschütz.

Finden Sie Top-Angebote für 1/72 Russische 152-mm Haubitze MSTA-S (Zvezda) bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel 152 mm Haubitze M1937 (ML-20) feuert auf deutsche Stellungen • Entdecke einzigartige Designs von unabhängigen Künstlern. Genau dein Ding Die Haubitze D-1 M1943 ( Russisch : 152 mm gaubitsa obr 1943 g (D-1)) ist eine sowjetische Haubitze aus dem Zweiten Weltkrieg 152,4 mm . Die Waffe wurde vom Designbüro unter der Leitung von F entwickelt. F. Petrov in den Jahren 1942 und 1943, basierend auf der Beförderung der 122-mm-Haubitze M1938 (M-30) und unter Verwendung des Laufs der 152-mm-Haubitze M1938 (M-10) Die 152-mm-Haubitze M1955 oder D-20 (russisch 152-мм пушка-гаубица Д-20) ist eine 152,4-mm-Haubitze, die ab 1947 in der Sowjetunion in Dienst gestellt wurde. Im Westen wurde sie unter dem Namen M1955 bekannt, da sie erstmals 1955 beobachtet wurde. Eine chinesische Version wird als Typ 66 bezeichnet, eine jugoslawische als M84 NORA-A

Die 152 mm Haubitze-Kanone M1937 (ML-20) ( russisch : 152-мм гаубица-пушка обр. 1937 г. (МЛ-20) ), ist eine sowjetische schwere Geschütz-Haubitze . Die Waffe wurde von dem Design - Büro der Anlage entwickelt keine 172, unter der Leitung von FF Petrov , als ein tiefen Upgrade der 152-mm - Kanone M1910 / 34 , die wiederum auf der Basis der 152-mm Belagerung Waffe M1910. Die D-1 Haubitze M1943 ( russisch: 152-mm Gaubitsa obr. 1943 g. (D-1)) ist eine sowjetische 152,4 mm Haubitze aus dem Zweiten Weltkrieg.Die Waffe wurde 1942 und 1943 vom Konstruktionsbüro unter der Leitung von FF Petrov entwickelt, basierend auf dem Wagen der 122-mm-Haubitze M1938 (M-30) und unter Verwendung des Laufs der 152-mm-Haubitze M1938 (M-10) Die 2A65 Msta-B ist eine sowjetische geschleppte 152,4 mm Haubitze.Das B in der Bezeichnung ist eine Abkürzung für Buksiruyemaya, was geschleppt bedeutet.Diese Waffe wird mindestens seit 1987 in sowjetischen und russischen Streitkräften eingesetzt und ist derzeit bei russischen Artillerieeinheiten auf Front- und Armeeebene im Einsatz Die Haubitze 152 mm -gun M1937 (ML-20) ( Russisch : 152-мм гаубица-пушка обр. 1937 г. (МЛ-20) ), ist ein sowjetischer schwerer Gewehrhaubitze . Die Waffe wurde vom Konstruktionsbüro der Anlage Nr. 172 unter der Leitung von F entwickelt. F. Petrov , als tiefgreifende Verbesserung der 152-mm-Kanone M1910 / 34 , wiederum basierend auf der 152-mm-Belagerungspistole M1910. So, in der zaristischen Armee standen im Dienst Haubitzen des Kalibers von 152 mm (Classic Kaliber für die sowjetische und russische Armee, übrigens). Übrigens, diese Waffen später wurde für die Verteidigung Moskaus im Jahr 1941! In der sowjetischen Armee Haubitzen gab es viele. Die Kaliber wurden auch verschiedenen. Was besonders interessant ist. Großkalibrige Geschütze wurden nur.

122 mm Haubitze: ist eine spezifisch russische Lösung des mittelschweren Artillerieproblems, die Leistung ist besser als die der westlichen 105 mm Granaten, mit denen sie zu vergleichen sind, trotzdem ist die logistische Belastung deutlich geringer als bei 152/155 mm Granaten, ganz zu schweigen vom Geschützgewicht. Für die Beibehaltung der mittelschweren Artillerie in der CA spricht. Ein Modell des sowjetischen schweren Feldhaubitze 152-mm M1943. Das Modell wurde in der DDR hergestellt, vermutlich in den 1970er Jahren Russian 152 mm Self-Propelled Howitzer MSTA-S. 1. Artikelnummer: ZV3630. Hersteller ZVEZDA . Maßstab: 1:35. 37, 95 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. 1 Stück verfügbar Versand 1 - 2 Tage. In den Warenkorb Zum Merkzettel. Fragen zum Artikel. Artikelbeschreibung; Plastikmodellbausatz zum Bau einer russischen Haubitze - Maßstab 1:35 - nicht gebaut/bemalt Kundenbewertungen 1. Einloggen und. Russische 2S19 selbstfahrende 152mm Haubitze Trumpeter, Maßstab 1 35. 328-755574 Russische 2S19 selbstfahrende 152mm Haubitze Trum Die neue Haubitze, deren Kaliber auf 152 mm erhöht werden sollte, sollte diesen Verlust beseitigen. Nach erfolgreichen und umfassenden Feldversuchen wurde die Haubitze unter dem Namen 152-mm-Regimentshaubitze 2A61 Pat-B beschlossen. Aufgrund des Zusammenbruchs der Sowjetunion wurde die neue Waffe 1991 jedoch die erste in der Nomenklatur der Artilleriesysteme der neuen russischen Armee.

Die 152-mm-Haubitzenpistole M1937 (ML-20) ( russisch : 152-мм гаубица-пушка обр. 1937 г. (МЛ-20) ) ist eine sowjetische schwere Kanonenhaubitze .Die Waffe wurde vom Konstruktionsbüro des Werks Nr. 172 unter der Leitung von FF Petrov als tiefgreifende Verbesserung der 152-mm-Waffe M1910 / 34 entwickelt , die wiederum auf der 152-mm-Belagerungswaffe M1910 aus der Zeit vor. Die 152-mm-Haubitze M1955 oder D-20 (russisch 152-мм пушка-гаубица Д-20) ist eine 152,4-mm-Haubitze, die ab 1947 in der Sowjetunion in Dienst gestellt wurde. Im Westen wurde sie unter dem Namen M1955 bekannt, da sie erstmals 1955 beobachtet wurde. Eine chinesische Version wird als Typ 66 bezeichnet, eine jugoslawische als M84 NORA-

RK Modelle Haubitze Vz77 -Dana 152 mm NVA + Rusische Armee. RK Modelle Haubitze Vz77 - Dana 152 mm der NVA + Rusische Armee SU UdSSR DDR,H, H, Militär, Rar ! sehr gut, wir stellen in nächster Zeit eine Riesenauswahl an 1:87 RK Modellen der NVA und der Russischen Streitkräfte ohne OVP bei Hood ein, die Modelle sind meist sehr gut gebau 2 WK KARTUSCHE Feld- Haubitze 152 mm von 1944/45 russische Produktion - EUR 35,00. FOR SALE! 2 WK Kartusche Haubitze 152 mm von 1944/45 russische Produktion. Einsatz bei 25418486887 2 WK KARTUSCHE Feld- Haubitze 152 mm von 1944/45 russische Produktion - EUR 35,00. FOR SALE! 2 WK Kartusche Haubitze 152 mm von 1944/45 russische Produktion. Einsatz bei 25414123024 Finden Sie Top-Angebote für russische Haubitze 152 mm wz.1937 - Typenheft 118 polnisch Typi Broni - Militär bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel

152-mm-Kanonenhaubitze M1937 (ML-20) - Wikipedi

Russische Granthülse 152 mm russische Granathülse, von Artillerie Kanonen Haubitze, mit russischer Aufschrift Maße: Länge 54,5cm, Durchmesser 15,4cm, Gewicht 8 kg . Gotha, Thüringen | 0,- | 14.03. Diese Anzeige ist leider nicht mehr aktuell. Aktuelle Anzeigen zu Deiner Suche (russische granthülse) Suche Russisch Blau Katze (Lutherstadt Eisleben) Ich suche eine Russisch Blau Katze, muss. Hallo zusammen, die Feuerkraft der sowjetischen Artillerie hat bis zu dem heutigen Tage einen legendären Ruf. Die Wehrmacht kam durch geballtes, zusammengelegtes Feuern der Artillerie spätestens am Frontbogen von Jelnja (Sommer 1941) in Berührung, als zum ersten Mal auch die Raketenartillerie des berüchtigten Mehrfachraketenwerfers Katjusha Stalinorgel zum Einsatz kam und die.

Die 152-mm-Haubitze M1909/30 (russ. 152-мм гаубица обр. 1909/30 гг.) war eine russische schwere Feldhaubitze mit einem Kaliber von 152,4 mm, die während des Ersten Weltkrieges und des Zweiten Weltkrieges verwendet wurde 152-mm-Haubitze M1938 (M-10) Die 152-mm-Haubitze M1938 (M-10) (russisch 152-мм гаубица обр. 1938 г. (М-10)) war eine sowjetische schwere Feldhaubitze mit einem Kaliber von 152,4 mm, die während des Zweiten Weltkriegs verwendet wurde. Sie wurde im Jahr 1937 konstruiert, der verantwortliche Chefkonstrukteur war F. F. Petrow Die 152 mm Haubitze M1938 (M 10) (russisch 152 мм гаубица обр. 1938 г. (М 10)) war eine sowjetische schwere Feldhaubitze mit einem Kaliber von 152,4 mm, die während des Zweiten Weltkriegs verwendet wurde. Sie wurde im Jahr 1937 konstruiert Originale Treibladungspulversäckchen aus dem 2.Weltkrieg, der amerikanischen Haubitze 155mm GUN M1 Long Tom. Es handelt sich hierbei um das.

152-mm-Kanonenhaubitze M1955 (D-20) - Wikipedi

152-mm-Haubitze M1938 (M-10) - Wikipedi

2. WELTKRIEG HAUBITZE M-10 Artillerie Große Kaliber 152-mm- Modell 1938 - EUR 11,35. ZU VERKAUFEN! 2. Weltkrieg Artillerie. Groe Kaliber. 152-mm-Haubitze M-10 Modell 1938 39352171657 Ex Granate 155mm Pz.Haubitze 2000/Haubitze M109G (DEKO) Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Original Bundeswehr Ex Granate 155mm für die Bundeswehr Panzerhaubitze 2000 u. die Panzerhaubitze M109 G. Gewaltige Granate - über 80cm hoch. Die Granate hat 2 dekorative schwere Messing Führungsringe und läßt sich in 3 Teile auseinanderschrauben Aber hier ist sie nun, die russische 203-mm-Haubitze Die 152-mm-Haubitze M1938 (M-10) (russisch 152-мм гаубица обр. 1938 г. (М-10)) war eine sowjetische schwere Feldhaubitze mit einem Kaliber von 152,4 mm, die während des Zweiten Weltkriegs verwendet wurde. Sie wurde im Jahr 1937 konstruiert, der verantwortliche Chefkonstrukteur war F. F. Petrow.Insgesamt wurden 1522 Exemplare. Russian 152 mm Self-Propelled 2S35 Koalitsiya-SV Schreiben Sie jetzt Ihre persönliche Erfahrung mit diesem Artikel und helfen Sie anderen bei deren Kaufentscheidung Einloggen und Bewertung schreibe Die 152-mm-Haubitze M1955 oder D-20 (russisch 152-мм пушка-гаубица Д-20 обр. 1955 г.) ist eine 152,4-mm-Haubitze, die ab 1947 in der Sowjetunion in Dienst gestellt wurde. Im Westen wurde sie unter dem Namen M1955 bekannt, da sie erstmals 1955 beobachtet wurde. Eine chinesische Version wird als Typ 66 bezeichnet, eine jugoslawische als M84 NORA-A

152-mm-Haubitze M1943 (D-1) - Wikipedi

152 mm howitzer M1909/30 (Russian: 152-мм гаубица обр. 1909/30 гг.) was a Soviet 152.4 mm (6 inch) howitzer, a modernization of the 152 mm howitzer M1909, initially designed by Schneider.It was the most numerous 152 mm howitzer employed by Red Army in World War I 5045 - MSTA-S Russian 152 mm Self-Propelled Howitzer: Maßstab: 1:72: Kategorie: Bausätze (Plastik) Erschienen: 2019: Preis: ca. 16,00 Euro: Inhalt: 5 Spritzlinge; Decalbogen; Montageanleitung (s/w) Bemalungsanleitung (farbig) Besprechung: Der komplette Inhalt auf einen Blick. Mitte 2019 erschien beim russischen Hersteller Zvezda die russische 152mm Selbstfahrlafette MSTA-S in 1:72. Diese. Die Geschütze wurde 1950 eingeführt und verblieben bis zur Einführung der 152-mm-Haubitze D-20 im Artillerieregiment des Militärbezirkes. Munition: - Kartuschen mit Splitter-Spreng-Granaten OF-530 Splittergranaten aus Stahlguss O-530A Betongranaten G-530 - Gewicht einer Granate 40 kg techn. Daten: - Kaliber: 152,4 mm - Rohrerhöhung: -3°. 63°30' - Seitenschwenkbereich: 35° - max. 152-mm-Kanonen-Haubitze D-20 (52P546) D-20 in Gefechtslage D-20 in Marschlage : Bestimmung: Niederhaltung und Vernichtung von Truppen und Bewaffnung techn. Daten: - Herstellerland: UdSSR - Einführungszeitraum: 1973 - 1981 - Anfangsgeschw.: 655 m/s - Schussentfernung: 17410 m - Feuergeschw.: 5. 6 Schuss/min - Richtbereich Seite: 58° Höhe: -5°. 45° - Gefechtsmasse: 5650 kg - Abmessungen.

152-mm-Kanone M1910/34 - Wikipedi

  1. Die Kanonen-Haubitze wurde 1952 in der KVP eingeführt. Der Einsatz in der NVA erfolgte in den Artillerieregimentern des MB. Im Bestand der NVA befanden sich 36 Geschütze sowie ein Lehrgeschütz. Die ML-20 wurde durch die 152-mm-Kanonen-Haubitze D-20 abgelöst und verschrottet. techn. Daten: - Abmessungen Länge (mit Protze): 8189 mm Breite: 2345 mm Höhe: 2270 mm - Masse Marschlage: 7,27 t.
  2. Seine 152-mm-Haubitze, die in vielen Ländern noch im Einsatz ist, entstand in nur zwei Wochen. Der frühere Kommandeur der Artillerie der Leningrader Front, Marschall der Artillerie G. Odintsov, sagte Jahre nach dem Krieg über seine 122-mm-Haubitze des Modells von 1938: Es gibt nichts Besseres als sie. Seine Kanonen spielten eine Hauptrolle in der offensiven Hälfte des Krieges, als es.
  3. Die neue Modifikation soll die Liste der potenziellen Käufer der russischen Haubitze erheblich erweitern. Derzeit wird die 152-mm-Version von sieben Betreibern verwendet, ohne die Russische Föderation. Dazu gehören Aserbaidschan (18 Einheiten), Weißrussland (12), Äthiopien (12), Georgien (1), die Ukraine (40), Venezuela (57) und Marokko (unbekannte Anzahl). Verwendete Fotos: Rosteh. Wir.
  4. 122 mm SFL-Haubitze 2S1 : Die 2S1 ist eine in der Sowjetunion entwickelte Selbstfahrlafette. Sie wurde Ende der 1960er Jahre entwickelt und 1972 in der Sowjetarmee in Dienst gestellt. In den Armeen des Warschauer Pakts wurde sie als SO-122, 2S1 oder als Gwosdika (russisch: Гвоздика; deutsch: Nelke) bezeichnet, im Westen als M1974, da sie 1974 zuerst gesichtet wurde. Die 2S1 verfügt.

Die 152-mm-Haubitze M1943 (D-1) (russisch 152-мм гаубица обр. 1943 г. (Д-1)) war eine sowjetische schwere Feldhaubitze mit einem Kaliber von 152,4 mm, die während des Zweiten Weltkriegs verwendet wurde. Sie wurde im Jahr 1943 konstruiert, der verantwortliche Chefkonstrukteur war F. F. Petrow. Insgesamt wurden 2827 Exemplare hergestellt. 152-mm-Haubitze M1943 war eine Bezeichnung. Die chinesische 152 mm Haubitze auf Selbstfahrlafette Typ 83 basiert auf der gezogenen 152 mm Haubitze Typ 66 und ist seit den frühen 80-er Jahren in großer Zahl als Standard-Selbstfahrlafette in der VR China im Einsatz. Das Layout ähnelt der sowtischen 152 mm Selbstfahrhaubitze 2S3. Weitere Daten stehen mir leider nicht zur Verfügung. Das Modell: Ich erwarb das Modell zum regulären Preis. Das ISU-152 war ein schweres sowjetisches Kettenfahrzeug mit einem Geschütz. des Kalibers 152,4 mm (6 Zoll) als Primärwaffe. Die gepanzerte Selbstfahrlafette mit Zwölfzylinder - Dieselmotor wurde zur Zeit. des Zweiten Weltkrieges entwickelt und von 1943 bis 1946 gebaut. Die Rote Armee setzte sie im Deutsch-Sowjetischen Krieg ab Januar 1944 ein

SO-152 (СО-152) is a Soviet 152.4 mm self-propelled gun developed in 1968. It was a response to the American 155 mm M109. The development started in 1967 acc.. Beachten Sie, dass die 152-mm-Haubitze Hyazinthe» ziemlich aktiv genutzt von unseren Truppen in beiden Tschetschenien-Kampagnen. Kampfkraft dieses Geschütz wiederholt hat guten Dienst, da mit seiner Hilfe war es möglich, ohne große Schwierigkeiten zerstören Position von Kämpfern, auch wenn Sie fest in den massiven Beton-Gebäuden. Mehrere Salven mit einem direkten Schuss - und von.

Die russische 152-mm-Haubitze Msta-B mit dem genauesten

Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht Name: Zvezda MSTA-S russian 152-mm self-propelled howitzer Bausatzbesprechung unboxing Modellbauseite.at 003.jpg Ansichten: 0 Größe: 329,9 KB ID: 33838 Die russische MSTA-S 152mm selbstfahrende Haubitze von ZVEZDA im Maßstab 1:72. Eine Formen-Neuheit 2019! Di Die 152-mm-Haubitze M1955 oder D-20 (russisch 152-мм пушка-гаубица Д-20 обр. 1955 г.) ist eine 152,4-mm-Haubitze, die ab 1947 in der Sowjetunion in Dienst gestellt wurde. Im Westen wurde sie unter dem Namen M1955 bekannt, da sie erstmals 1955 beobachtet wurde. Eine chinesische Version wird als Typ 66 bezeichnet, eine jugoslawische als M84 NORA-A.. Die 152 mm Haubitze 2S19 Msta-S. Russland - Lizenzfrei Aggression Stock-Foto. Nizhniy Tagil, Russia - September 27, 2013: The 2S19 Msta-S (NATO name - M1990 Farm) is a self-propelled 152 mm howitzer. RAE-2013 exhibition (Russia Arms Expo-2013). 25-28 september 2013. Nizhniy Tagil. Russia Die 152-mm-Kanone M1935 (BR-2) war ein sowjetisches schweres Artilleriegeschütz mit einem Kaliber von 152 mm im Zweiten Weltkrieg.. Technik. Sie verwendete dieselbe Lafette mit Kettenfahrwerk wie die 203-mm-Haubitze M1931 (B-4).. Die Splittersprenggranaten flogen 25,75 km weit, mit einer Mündungsgeschwindigkeit von 880 m/s und hatten eine Masse von 48,77 kg Skoda-Haubitzen 30,5cm Modell 1911 'Schlanke Emma' und 149-mm-Feldhaubitzen Modell 14 und 14/16. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. In den Jahren bis zum Ersten Weltkrieg war der Skoda-Konzern mit Sitz in Pilsen in Österreich-Ungar

Plastik-Modellbausatz für ein Militämodell der russischen 152 mm Panzerhaubitze 2S19 im Maßstab 1:35 - günstig bzw. billig kaufen im RLC-Modellbausho 152-mm-Haubitze M1938 (M-10) Die 152-mm-Haubitze M1938 (M-10) war eine sowjetische schwere Feldhaubitze mit einem Kaliber von 152,4 mm, die während des Zweiten Weltkriegs verwendet wurde. 11 Beziehungen

2S19 - Wikipedi

122-mm-Haubitze M1938 (M-30) Die 122-mm-Haubitze M1938 (M-30) (russisch 122-мм гаубица обр. 1938 г. (М-30)) war eine sowjetische mittlere Feldhaubitze mit einem Kaliber von 121,92 mm, die während des Zweiten Weltkriegs verwendet wurde. Sie wurde im Jahr 1938 konstruiert, der verantwortliche Chefkonstrukteur war F. F. Petrow H0 1:87 Tatra T-815 mit Haubitze 152-mm (Model 77) DANA, Militär, Kleinserie - - Miniaturmodelle - Sowjetische, NVA, Russische - www.miniaturmodelle.net - H0 1:87 Resin Modelle

2S19 Msta-S - Russische 152mm Selbstfahrhaubitze - 1:35. Hersteller: Zvezda - Artikel-Nr.: 3630. 2S19 Msta-S - Russische 152mm Selbstfahrhaubitze. Plastikmodellbausatz im Maßstab 1:35 der 2S19 Msta-S - Russische 152mm Selbstfahrhaubitze. Über das Modell: - Modellbausatz im Maßstab 1:35 - Länge: 37,8cm - Einzelteile: 451. Rechtliche Informationen des Verkäufers. Axels Modellbau Shop.

Soviet A-19 122 mm Gun ModAxis & Allies Geschütz 152mm Russland dunkelbraun - STRATAK

Video: ML-20 / 152mm russische Haubitze JORAMA MODELLBA

Russian Artillery English: Media relating to the Russian 152 mm howitzer M1909/30. 152 mm howitzer M1909/30 towed artillery piece. Upload media Wikipedia: Instance of: towed artillery piece, weapon model: Subclass of: field howitzer: Country of origin: Soviet Union; Manufacturer: Motovilikha Plants; Mass: 2,725 kg; Length: 2,164 mm ; Speed: 391 m/s (152.4 mm high explosive, muzzle velocity).

Das 152-mm-Geschütz befindet sich im 2A65-Panzerturm. Zum ersten Mal wurde die Haubitze auf der Luft- und Raumfahrtausstellung in Schukowski bei Moskau im August 1992 und dann auf der Schau IDEX-93 in Abu Dhabi gezeigt, wo sie ausgezeichnete Fahr- und Feuereigenschaften demonstrierte Sie wurde im Jahr 1937 konstruiert, der verantwortliche Chefkonstrukteur war F. F. Petrow Die 152-mm-Haubitze M1943 (D-1) (russisch 152-мм гаубица обр. 1943 г. (Д-1)) war eine sowjetische schwere Feldhaubitze mit einem Kaliber von 152,4 mm, die während des Zweiten Weltkriegs verwendet wurde. Sie wurde im Jahr 1943 konstruiert, der verantwortliche. Die M53 Panzerhaubitze war ein. 305 mm (12.0 in) Elevation: 70 degrees: Traverse: 90 degrees: Rate of fire: 1 rounds per 3 minutes [citation needed] Muzzle velocity: 450 m/s: Maximum firing range: 16,580 m (54,400 ft) The 305 mm howitzer M1939 (Br-18) (Russian: 305-мм гаубица образца 1939 года (Бр-18)) was a Soviet superheavy siege howitzer used by the Soviet Union during World War II. After the Germans. ORG FOTO: WEHRMACHT Russland Soldaten & russisches 122mm BEUTE Geschütz Haubitze - EUR 1,00. FOR SALE! Hallo ich biete hier das abgebildete originale Schwarz/Weiß-Foto an. Das Foto stammt 11489446633 Ihr Modellbauspezialist in der Schweiz ! +41 79 955 90 99. Sprache

Die 203-mm-Haubitze M1931 (B-4) (russisch 203-мм гаубица обр. 1931 г. (Б-4)) war eine Haubitze des Kalibers 203,2 mm aus sowjetischer Produktion. Sie war das schwerste Geschütz, das von der Artillerie der Roten Armee während des Zweiten Weltkriegs in großen Stückzahlen verwendet wurde. Die Haubitze wurde von 1926 bis 1931 konstruiert und 1933 in den Dienst der Roten Armee. Media in category 152 mm howitzer D-20 The following 60 files are in this category, out of 60 total. 152 H 55 RUK-museo 1.JPG. 152 H 55 RUK-museo 2.JPG. 152 H 55 RUK-museo 3.JPG. 152 H 55 RUK-museo 4.JPG. 152 mm howitzer D-20 belong to Military of Iran.jpg 675 × 529; 63 KB. 152 mm howitzer D-20-4597.JPG. 152 mm howitzer D-20-4598.JPG. 152 mm howitzer D-20-4599.JPG. 152 mm shell RUK-museo. 152 mm haubitze d 1. Über 80% neue Produkte zum Festpreis; Das ist das neue eBay. Finde ‪152 Mm‬! Riesenauswahl an Markenqualität. Folge Deiner Leidenschaft bei eBay Personalisierte Schokolade für ein persönliches Geschenk Die 152-mm-Haubitze M1943 (D-1) (russisch 152-мм гаубица обр. 1943 г ; 10.5 cm Feldhaubitze M.12. Die Haubitze verwendete das Chassis des M5 und hatte einen offenen Turm, welcher mit einer 75-mm-Haubitze und einem 12,7-cm-M2-Maschinengewehr bewaffnet war. Von September 1942 bis Januar 1944 wurden mit M8-Aktion ab Mitte 1943 ungefähr 1.800 Einheiten produziert. Sie wurden an der italienischen und nordwesteuropäischen Front sowie im Pazifik als Feuerunterstützungsaufgaben eingesetzt. Die.

Der 152 mm Haubitze-gun M1937 (ML-20) ( Russisch: 152-мм гаубица-пушка обр 1937 г. (МЛ-20).) Ist eine sowjetische schwere Gewehr-Haubitze.Die Waffe wurde von dem Design - Büro der Anlage nicht von der Leitung 172 entwickelt, FF Petrov, als ein tiefes Upgrade der 152-mm - Kanone M1910 / 34, die wiederum auf der Basis des 152-mm Belagerung Waffe M1910, ein prä- Weltkrieg I. 122-mm-Haubitze M1938 (M-30) Die 122-mm-Haubitze M1938 (M-30) war eine sowjetische mittlere Feldhaubitze mit einem Kaliber von 121,92 mm, die während des Zweiten Weltkriegs verwendet wurde. 19 Beziehungen: Algerisches Heer, Bezeichnungen russischer und sowjetischer gezogener Artilleriesysteme, Fjodor Fjodorowitsch Petrow, Jemenitische. Das russische Heer (deutsche Transkription: Suchoputnyje woiska Rossiskoj Federazi) sind die Landstreitkräfte der Russischen Streitkräfte. Neu!!: 2S1 und Russisches Heer · Mehr sehen » Selbstfahrlafette. Britischer Gun Carrier Mark I (60 pdr) von 1917 Sowjetische ISU-152 aus dem Zweiten Weltkrieg SIL-135 mit Raketenwerfer BM-27 (1966-1993) Eine Selbstfahrlafette ist eine Lafette, die mit. Die 37-mm-Panzerabwehrkanone M1930 ) war ein Panzerabwehrgeschütz, welches vor dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland für die Sowjetunion entwickelt wurde. Die von Rheinmetall entwickelte Waffe wurde in der Sowjetunion eingeführt und schon bald als unzureichend bewertet. Sie ist der direkte Vorläufer der später in großer Zahl gebauten 45-mm-Panzerabwehrkanone M1930 bzw 122 mm howitzer M1909/37 (Russian: 122-мм гаубица обр. 1909/37 гг.) was a Soviet 121.92 mm (4.8 inch) howitzer, a modernization of World War I era 122 mm howitzer M1909.The gun saw combat in the German-Soviet Wa